Labradorretriever vom Rantzauer Forst

 

Tel: 040/525 509 71 | eMail: info@vomrantzauerforst.de




Wer bin ich?

Ich lebe mit meinen beiden Söhnen Simon und Steffen in Norderstedt, am Stadtrand von Hamburg, direkt am Rande des Rantzauer Forstes, wodurch auch unser Zwingername entstanden ist. Wir haben ein Haus mit einem schönen großen Garten, der von allen Bewohnern, ob zwei- oder vierbeinig gerne genutzt wird.

Eigentlich bin ich mit Pferden aufgewachsen,  jedoch haben mich Hunde stets begleitet, da fast jeder Reiter auch einen Hund besitzt, so auch meine Mutter. Sie bekam im Mai 1989 ihren ersten Jack Russel Terrier, einen typischen Reiterhund. 

Als ich mich im Jahr 2006 von meinem Pferd krankheitsbedingt nach 18 Jahren trennen musste und auch der zweite Hund meiner Mutter nach ein paar Jahren starb, wollten meine Kinder unbedingt einen eigenen Hund.

Meinem großen Sohn Steffen bin ich heute sehr dankbar, da er ohne jegliche Kompromisse unbedingt einen Labradorretriever wollte.

Da es nun ein reinrassiger Hund sein sollte, war uns von Anfang an klar, dass wir diesen auch nur und ausschließlich über einen seriösen Züchter und über einem dem VDH angeschlossenen Verein kaufen wollten!

So kamen wir auf den DRC ( Deutscher Retriever Club ) und fanden über die Internetseite die Züchterin unserer Hündin.

Ich bin Ihr heute noch dankbar für diesen tollen Hund, von dem alle sagen, sie sei "tiefenentspannt" und in jeder Situation ausgeglichen!

So zog Hermosa Vida vom Gibbachhof, unser kleiner Schokolabbi im Alter von 8 Wochen im Mai 2010 bei uns ein und alles nahm seinen Lauf...

Mir ist es sehr wichtig, einen typischen, wesensfesten und vor allem gesunden Labrador zu züchten. Es gibt heute viele Möglichkeiten durch Gentests diverse typische Krankheiten des Labradors auszuschließen und darum habe auch ich mich bei meiner Zuchthündin  für verschiedene Tests entschieden, um eventuellen Krankheiten vorzubeugen.

Die Welpen werden in unserer Familie und in unserem Wohnzimmer geboren und haben so von Anfang an engen Kontakt zum Menschen. Sie werden mit vielen optischen und akustischen Reizen aufgezogen.

Bei meinen Welpenkäufern wünsche ich mir, dass diese den engen Kontakt und die Liebe zu den Labradoren fortführen und sich ernsthaft mit Ihren Neigungen und Anlagen auseinandersetzen. Auch ist ein guter Kontakt zu meinen Welpenkäufern gewünscht und ich stehe Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Der Labrador ist ein Apportierhund, also ein Arbeitshund. Er ist vorwiegend für die jagdliche Arbeit gezüchtet worden. Er liebt Wasser und hat ein ausgesprochen freundliches Wesen, welches ihn als Familienhund äußerst beliebt macht. Jedoch möchte er durch Training und Arbeit gefordert und gefördert werden!

Gerne können Sie als Welpeninteressent nach Absprache jederzeit zu Besuch kommen!

 

Ihre Christina Gjedrem

 

 

Mitglied beim DRC und Züchter im VDH

BildtextBildtext